Author Archives: bumue

Es ist wieder soweit: Missionsbasar 2018

181111, Plakat Missionsbasar 2018, CVJM Büschergrund

„Let’s talk about …“ (4) – die neue CVJM-Gesprächsreihe

181102, LetsTalkAbout 4/2018, Gottes Plan Für UnsIm vierten Quartal lautet das Thema der neuen Veranstaltungsreihe des CVJM Büschergrund:

Gottes Plan für uns … Glaube, der erwachsen wird„.

Wir freuen uns, dass wir für diesen Abend unseren Pastor Ulrich Schlappa als speziellen Gast gewinnen konnten. Gemeinsam möchten wir in lockerer Atmosphäre dieses spannende Thema beleuchten und vielleicht neue Perspektiven kennenlernen.

Nutzt bzw. nutzen Sie diese besondere Gelegenheit!

Gerade da dieses Thema alle Generationen betrifft, freuen wir uns ganz besonders auch auf die Beiträge von Teilnehmern im Teenkreis- und U30-Alter 😉

Zum generationenübergreifenden Dialog und Gedankenaustausch mit und über die Bibel laden wir herzlich ein für

Freitag, den 2. November 2018.

19:30 Uhr geht’s los!

Einmal Büschergrund umrundet …

… haben die Teilnehmer der diesjährigen Männer-Herbstwanderung des CVJM am 20. Oktober. Bei idealem Wanderwetter im Goldenen Oktober startete die Tour am „Büscher Dreieck“ an der Wendinger Straße, führte durch die Peimbach über die Wilhelmshöhe hoch zu den Bühler Feldern, wo sich ein herrliches Panorama über das Siegerland bot.

181020, CVJM-Männerwanderung, Bühler Höhe

Weiter Richtung Segelflugplatz, A45-Brücke und Löffelberg bis zum Knippen, von wo es an der WEA vorbei über wenig bekannte Nebenwege hinunter in das und weiter bergab durch das Gambachtal ging. Nach ausgiebiger Stärkung mit frischem Apfelkuchen und Kaffee bei Theo’s Teich und dem Passieren der neuen „Wasserwelten“ am Gambacher Weiher wartete schließlich der sicherlich anstrengendste Teil der Wanderung: der steile Anstieg hoch auf den Kuhlenberg bis zur Bottenberger Höhe.

181020, CVJM Büschergrund, Wanderung, KarteDennoch war die Männergruppe derart dynamisch unterwegs, dass hier auf der Höher noch kurzerhand die sprichwörtliche Extra-Meile in Form einer Rundtour vorbei am Industriegebiet Eisenstraße gelaufen wurde, bevor die Runde um Büschergund geschlossen wurde und diese traditionelle Wanderung nach 17 gelaufenen Kilometern mit ausgiebiger Stärkung im ansässigen Lokal ausklingen konnte.

 

Bei Nacht und Nebel …

MTB-Tour CVJM Büschergrund bei Nacht… führte gestern die „offiziell“ letzte Dienstagstour der CVJM-MTB-Gruppe über die verschlungenen Wege des heimischen Kuhlenbergs und seiner Nachbarhöhen und -täler.

Rechtzeitig zur abendlichen Startzeit bei „Donna Lisa“ hatte der Regen nachgelassen, so dass die 7 unverdrossenen Radler „nur“ mit der Nässe auf den – endlich mal wieder! – schlammigen Waldböden und der Luftfeuchtigkeit zu tun hatten.

Dass bei dem mittlerweile sehr frühen Sonnenuntergang in Verbindung mit dem etwas tristen Himmel gutes Licht zur Ausrüstung gehört, versteht sich von selber – und so lange es denn funktioniert, ist die Dunkelheit kein Hindernis 😉

Am kommenden Samstag schließlich wird die MTB-Saison des CVJM Büschergrund durch die traditionelle Tagestour abgeschlossen – diesmal rund um Siegen.

(Natürlich kann gerne auch im Winterhalbjahr noch weiterhin gefahren werden – „außer Konkurrenz“.)

„Gomorrje“ aus Ghana – Peter, Clement und Gabriel zu Gast in Büschergrund

Besuch aus Konongo beim CVJM Büschergrund, BananaVieles über Büschergrunder Gepflogenheiten und Traditionen lernten die beiden ghanäischen Gäste aus dem Büschergrunder Partnerverein in Konongo, Clement Appiah und Peter Kwaning Whyte, sowie Gabriel Ofori Appiah alias „Banana“ – YMCA-Regionaldirektor der Ashanti-Region aus Kumasi – während ihres kürzlichen Aufenthalts in unserem Verein.

Das gleich am ersten Abend gelernte lokal-ethnische Vokabular wie „Nodda“ und „Gomorrje“ gehörte in den beiden folgenden Septemberwochen zur Standard-Begrüßung der drei, ganz unabhängig von der Tageszeit!

Nodda! Besuch aus Konongo beim CVJM Büschergrund, PeterBesuche in diversen Gruppen des CVJM und kirchlichen Aktivitäten (z.B. Jungschar, Teenkreis, Seniorenfrühstück, Vorstand), bei Büschergrunder Vereinen und Institutionen (z.B. Feuerwehr, Kindergarten, Schule), bei örtlichen Events (z.B. Backtag in Hohenhain, Basketball-/Fußball-Spiel), offiziellen Terminen (z.B. Bürgermeisterin, Landrat, Radio Siegen), Besichtigungen (z.B. Firma SMS, Krombacher Brauerei) und Ausflüge (z.B. nach Koblenz, Wuppertal/Westbund, Radtour) gehörten zum bunten Programm, das der „weltweit“-Arbeitskreis vorbereitet hatte.

Daneben blieb aber immer noch genügend Zeit für viele gute Gespräche, persönliche Einladungen, witzige Aktionen und sonstiges Spontanes – als mindestens ebenso wichtiges Element, das die Partnerschaft zwischen dem CVJM Büschergrund und dem YMCA Konongo seit über 30 Jahren trägt.

Nodda! Besuch aus Konongo beim CVJM Büschergrund, ClementÜber den Besuch aus Ghana berichteten:

Mit vielen Eindrücken und neuen Ideen besonders auch zur Förderung der Jugendarbeit in ihrer Heimat sind die Gäste mittlerweile wieder gut in Konongo bzw. Kumasi angekommen – während gleichzeitig auf Büscher Seite bei Häuptling Nana Kofi Marfo III die letzten Vorbereitungen laufen, um bereits in wenigen Tagen ebenfalls wieder „kraft Amtes“ nach Ghana zu reisen.

Wir können gespannt sein, wie sich unsere lebendige Zusammenarbeit mit Westafrika weiter entwickelt 😉

Nodda!


Ghana-Flyer_2018_Preview_p2P.S.: Zur Unterstützung der während des Besuchs entstandenen Ideen und Projekte in Ghana ist aktuell ein ganz neuer Flyer entstanden, der sich über die Links hier oder am das Banner am Seiten-Rand herunterladen lässt.

Vielen Dank bereits vorab für eure Unterstützung!

 

„Let’s talk about …“ (3) – die neue CVJM-Gesprächsreihe

Plakat LetsTalkAbout 14.9.2018Nach der Sommerpause lautet das Thema der neuen Veranstaltungsreihe des CVJM Büschergrund im dritten Quartal:

Wie Gott redet …„.

Mit Impulsen von Christine Wulff möchten wir uns in lockerer Atmosphäre über die vielfältigen Wege austauschen, auf die Gott mit uns Menschen spricht.

Gerade da dieses Thema alle Generationen betrifft, freuen wir uns ganz besonders auch auf die Beiträge von Teilnehmern im Teenkreis- und U30-Alter 😉

Zum generationenübergreifenden Dialog und Gedankenaustausch mit und über die Bibel laden wir herzlich ein für Freitag, den 14. September 2018.

19:30 Uhr geht’s los!

11 Mountainbiker in der Vulkaneifel

180831, CVJM Büschergrund, MTB-Tour Vulkaneifel, Moselschleife (PW)Von Auderath bei Ulmen in der Eifel starteten am vergangenen Wochenende bei bestem Radfahr-Wetter elf CVJM-Biker zu drei anspruchsvollen Touren über weite Felder und enge Täler:

von der Höhe der Eifel mit dem grandiosen Blick auf die Moselschleife bei Bremm ganz hinunter nach Cochem und wieder mühsam hinauf, über schmale Trails an den Maaren vorbei und auf Vulkankegel mit imposanten Aussichten und in einer Halbtagestour vorbei an Schieferbrüchen und Wasserfällen durch das wilde Kaulenbachtal.

180901, CVJM Büschergrund, MTB-Tour Vulkaneifel, BikesSo kamen auf rund 140 km Strecke über 3100 Höhenmeter zusammen, die von den MTB-lern zu bewältigen waren.

Sehr gut ausgearbeitet, organisiert und angeführt vom neuen Leitungsteam „Born und Börner„, mit bestem Teamgeist und guten Impulsen, aber ohne Pannen und – bis auf massagebedürftige Beine – ohne größere Personenschäden: perfekte Touren, perfekte Tage …

Elf Männer schauen mit großer Dankbarkeit auf ein klasse Wochenende zurück 😉

180831, CVJM Büschergrund, MTB-Tour Vulkaneifel, Gruppe in Cochem

Mountainbike-Team 24 Stunden im Sattel

Stöffel-Race, Durchfahrt HalleEin privates 8er-Team aus Teilnehmern der Mountainbike-Gruppe des CVJM Büschergrund startete am Samstagmittag bei einem der originellsten Radrennen der Region – wenn nicht sogar Deutschlands: dem 24h-MTB-Challenge im Stöffelpark bei Nistertal im Westerwald.

Stöffel-Race, Logo "7,5 Men"Beim „Stöffel-Race“ galt es, bis Sonntagmittag so viele Runden wie möglich zu fahren, auf einer anspruchsvollen Route quer durch das alte Basalt-Steinbruchgelände und mitten durch die Industrieanlagen.

Bei bestem Wetter schaffte es das Büschergrunder Team „7 and a half men“ (7 Männer, 1 Frau), mit ständig einem/r Fahrer(in) auf der Strecke in insgesamt über 100 Runden annähernd 400km zurückzulegen – unfallfrei! [Hier] ist eine davon.

Der Rest der MTB-Gruppe gratuliert herzlich zu diesem Erfolg – der sicherlich nur durch die vielen Trainingskilometer dienstagabends möglich war 😉 !

Stöffel Race: News

Stöffel-Race

Der Klassiker zum „2.Pfingsten“ – (OpenAir) Gottesdienst des CVJM

CVJM Büschergrund, Gottesdienst 2.Pfingsten 2018, Einladung

MTB-Tagestour rund um die Wiehltalsperre

180505, CVJM Büschergrund, MTB-Gruppe, TagestourAm ersten Mai-Samstag fand die traditionelle erste Ganztagesfahrt der CVJM-Mountainbiker statt – verstärkt durch einige Nicht-Büschergrunder.

Diesmal ging es über Römershagen zunächst bis Heid, wo sich vom neuen Aussichtsturm eine wunderbare Rundumsicht über Sieger-, Sauer- und Bergisches Land bot. Gestärkt von Energieriegel und geistlichem Impuls ging es weiter an der Wiehltalsperre vorbei bis Eckenhagen, ausgiebige Mittagspause, weiter am Talsperrendamm vorbei durch blühende Landschaften hinauf nach Erdingen, von wo bald schon wieder das von den Dienstagsabend-Touren vertraute „Revier“ der CVJM-Biker erreicht wurde.

180505, CVJM Büschergrund, Tagestour, Aussichtsturm HeidZitat aus der Auschreibung: „… erwarten uns ca. 60 km und etwas über 1000 Höhenmeter auf gemütlichen Wanderwegen, hier und da ein paar Meter Teer, schöne Abfahrten, ein Blick auf die Krombacher Insel, eine Schiebepassage, eine Flußdurchquerung (na gut, es ist nur ein Bach…), anstrengende, aber lohnende Anstiege, schöne Aussichten, eine gesellige Einkehr in einem Restaurant und ein unvergesslicher Tag mit netten Menschen!

Dem ist Nichts hinzuzufügen, wir hatten einen zwar anstrengenden, aber wunderbaren Tag.

Ein fettes „Danke“ an die Organisatoren Jörg und Uwe!