Der „goldene Reiter“ und ein Reh ….

… bestimmten die vorletzte Ausfahrt, die als „Sportplatzrunde“ mit Wildschaden in der Statistik aufgeführt wird. Sportplatz Bottenberg via Heuslingen zum Sportplatz Lindenberg, durchs Tal zum Alcher Stadion, über den Berg zur Bühler Arena und final zum alten Sportplatz Büschergrund.
230914 Lindenberg
230914 SN
Danke des Blitzlichtes erschien Theo als „goldener Reiter“ und hatte ermutigende Worte für uns.
230914 TH
Das wir dann noch den Krankenwagen rufen mussten lag an dem Reh was sich urplötzlich einem Mitfahrer in den Weg stellte. Diagnose „Schlüsselbeinbruch“ – das Reh ist weg!
Wir sind dankbar, dass bei den vielen gemeinsamen Kilometern bislang sehr wenig geschehen ist und wünschen auch von dieser Stelle gute Besserung.

%d Bloggern gefällt das: