Posaunenchor-Einsatz bei Villa Bubenzer

Moritz dirigiertPosaunenchor bei Villa BubenzerAm 6. Dezember feierte die neue Bürgerstiftung „Gut für Freudenberg“ ihre Premiere.

Die Villa Bubenzer bot hierzu mit verschiedenen Handwerksprodukten sowie weihnachtlicher Verpflegung den passenenden Rahmen.

Draußen wartete ein riesiger Weihnachtsbaum auf seine Beleuchtung.

Wir vom Posaunenchor waren im Vorfeld angefragt worden, ob wir wohl mit einigen Bläsern dort ein buntes Weihnachtsprogramm spielen könnten.

Weihnachtsbaum und WeihnachtsvillaNach zwei kurzen Grußworten und einem Countdown wurde die Beleuchtung am wohl größten Siegerländer Weihnachtsbaum schließlich eingeschaltet. Passenderweise spielten wir zunächst „O Tannenbaum“.

Jens, Robin, HeikeEine besondere Herausforderung boten die etwas erschwerten Steh- und Sichtverhältnisse, aber wir haben es gemeistert. Unter anderem haben wir noch „Wir sagen euch an, den lieben Advent„, „Hark – the harold angels sing“ und „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ musiziert – eben ein buntes Weihnachtsprogramm.

 

 

Insgesamt war es wirklich sehr schön und eine gute Gelegenheit unsere Botschaft in die Welt zu „posaunen“ – oder trompeten 😉

Der größte Weihnachtsbaum des Siegerlandes in voller Beleuchtung
Der größte Weihnachtsbaum des Siegerlandes in voller Pracht

(Text: Moritz; Fotos: Burkhard)

%d Bloggern gefällt das: