Tag Archives: CVJM

CVJM aktiv CVJM Büschergrund

Mountainbike-Team 24 Stunden im Sattel

Stöffel-Race, Durchfahrt HalleEin privates 8er-Team aus Teilnehmern der Mountainbike-Gruppe des CVJM Büschergrund startete am Samstagmittag bei einem der originellsten Radrennen der Region – wenn nicht sogar Deutschlands: dem 24h-MTB-Challenge im Stöffelpark bei Nistertal im Westerwald.

Stöffel-Race, Logo "7,5 Men"Beim „Stöffel-Race“ galt es, bis Sonntagmittag so viele Runden wie möglich zu fahren, auf einer anspruchsvollen Route quer durch das alte Basalt-Steinbruchgelände und mitten durch die Industrieanlagen.

Bei bestem Wetter schaffte es das Büschergrunder Team „7 and a half men“ (7 Männer, 1 Frau), mit ständig einem/r Fahrer(in) auf der Strecke in insgesamt über 100 Runden annähernd 400km zurückzulegen – unfallfrei! [Hier] ist eine davon.

Der Rest der MTB-Gruppe gratuliert herzlich zu diesem Erfolg – der sicherlich nur durch die vielen Trainingskilometer dienstagabends möglich war 😉 !

Stöffel Race: News

Stöffel-Race

CVJM CVJM Büschergrund Events Posaunenchor

Der Klassiker zum „2.Pfingsten“ – (OpenAir) Gottesdienst des CVJM

CVJM Büschergrund, Gottesdienst 2.Pfingsten 2018, Einladung

Allgemein CVJM Büschergrund CVJM weltweit Events

Danke für einen „königlichen“ Abend!

Ghana-Abend CVJM Büschergrund 27.4.2018, PublikumDer Ghana-Arbeitskreis des CVJM Büschergrund bedankt sich herzlich für das große Interesse am Ghana-Informationsabend am vergangenen Freitag!

Der Gemeindesaal war sehr gut gefüllt und die Anwesenden waren ein wirklich sehr interessiertes Publikum, vom imposanten Häuptling-Einzugs in den Saal bis zum lockeren Beisammensein bei afrikanischen Leckereien in den unteren Räumen.

Ghana-Abend CVJM Büschergrund, Nana Kofi Marfo IIISowohl die Eindrücke und Erlebnisse während der jüngsten Reise zur Amtseinführung von Bernhard Bertelmann als neuer „Nkosuohene“ des Traditional Council von Konongo als auch die Schilderung der Hintergründe dieses wichtigen Amtes waren wichtige Programmpunkte.

Es wurde deutlich, dass mit der Übernahme dieser wichtigen traditionellen Rolle als auch durch die guten Kontakte und Gespräche mit der Bürgermeisterin von Konongo die Zusammenarbeit zwischen CVJM Büschergrund und YMCA Konongo nun eine ganz neue Dimension annimmt, da – wie bei einer Etagére – wir nun auf mehreren Ebenen tätig werden können.

YMCA-Center Konongo, Nebengebäude mit Schul-ToiletteGanz besonders freuen wir uns über die vielen offenen Ohren und Herzen während der Vorstellung der aus Ghana „im Rucksack mitgebrachten“ Projekte, beispielsweise zur Renovierung des YMCA-Centers incl. der Erneuerung von Toiletten im Daycare-Center oder zur besseren Ausstattung des Rettungswesens in Konongo, im Idealfall sogar der Hilfe bei der Beschaffung eines neuen Einsatzfahrzeugs!

Vielen Dank sagen wir auch für das bereits am Freitag gespendete Geld und die Kontakt-Hinweise, mit dem wir bei unseren vorgestellten Projekten bereits einen ersten guten Schritt machen können! Doch wie beschrieben, sind wir auch weiterhin ganz stark auf eure Unterstützung jeglicher Art angewiesen, sei es in Form von Kontakt-Herstellung (–> Hinweise an weltdienst [at] cvjm-bueschergrund.de), Mitarbeit im Arbeitskreis, finanzieller Hilfe, „Anpacken“ (auch vor Ort), ideelles Mit-Tragen und Gebet!

Auch dafür bereits jetzt ein herzliches Dankeschön!

Allgemein CVJM Büschergrund

Vorstandstag mit Holger Noack am 21. April 2018

Vorstand des CVJM Büschergrund, Vorstandstag 21.4.2018Lange geplant und kürzlich durchgeführt: während viele Andere das sonnige Wetter an einem der ersten richtigen Frühlingstage des Jahres nutzten, fand sich der gesamte Vorstand des CVJM Büschergrund für einen ganzen Tag im Seminarraum des Haus Patmos in Geisweid ein.

Holger Noack beim CVJM Büschergrund, Vorstandstag 21.4.2018Gemeinsam mit Holger Noack, Bundessekretär für Mitarbeiterbildung des CVJM Westbund, nahmen wir uns die Zeit, um die Situation und die Perspektiven unseres Vereins zu erörtern. Auch was gut ist, kann ja noch besser werden. Doch dazu gehört auch eine Portion Selbstkritik:

Was sind unsere Werte, was ist die Zielstellung unserer Arbeit? Was ist das Besondere gerade des Ortsvereins Büschergrund, worin sind wir richtig gut und worin liegt Entwicklungspotential für die Zukunt? – Das waren nur einige der Fragen, deren tiefere Hinterfragung und Diskussion mit Holger doch manchmal zu erstaunlichen Antworten und Ideen führte.

Flipchart CVJM Büschergrund, Vorstandstag 21.4.2018Inhalte vieler Flipchart-Seiten und weiterer eigener Notizen aller Teilnehmer wollen in den nächsten Vorstandssitzungen und weiteren Treffen nun aufbereitet und zusammengefasst werden. Wir freuen uns darauf, das Resumée zu gegebenem Zeitpunkt in den nächsten Wochen oder Monaten unseren Mitarbeitern und Mitgliedern vorzustellen.

Allgemein CVJM Büschergrund welt

Krönung unter Palmen: Büscher CVJMer wird zu Häuptling „Nana Kofi Marfo III“

Nana Kofi Marfo III, Einführung in TraditionenDas diesjährige Oster-Wochenende war ein Historisches, nicht nur für unseren Ort, sondern auch für unseren CVJM. Denn seit diesen Tagen hat Büschergrund hat einen echten Häuptling, offiziell nach allen Traditionen ins Amt eingeführt !

Achtung: trotz des verdächtigen heutigen Datums ist diese Meldung kein Aprilscherz!

Denn ganz aktuell wurde unser langjähriges Vereinsmitglied Dr. Bernhard Bertelmann in Konongo im westafrikanischen Ghana in einer mehrtägigen Prozedur zum neuen Ehrenhäuptling für Entwicklungsaufgaben („Nkosuohene“) ernannt – umrahmt von entsprechenden Feierlichkeiten.

12 Büschergrunder mit Nkosuohene-Banner Bernhard Bertelmann, 2018Wie vielen Vereinsmitgliedern bekannt sein dürfte, pflegt unser Verein seit über 30 Jahren die Partnerschaft mit dem YMCA in Konongo, einer Kleinstadt mit rund 40.000 Einwohnern, 4 Autostunden nördlich der Hauptstadt Accra. Durch die langjährige Partnerschaft entstanden nicht nur enge Freundschaften mit den Menschen vor Ort, die in Zeiten von Internet und sozialen Medien intensiv gepflegt werden. Aus der engen Zusammenarbeit mit dem traditionellen Häuptling Nana Konongohene wurde beim Konongo-Besuch in 2016 schnell klar, dass das Vertrauen noch viel tiefer geht: aus den Büschergrunder Reihen wünschte man sich einen Nachfolger für Fritz Pawelzik vom CVJM Westbund, der bis zu seinem Tod im Jahr 2015 unter dessen traditionellem Namen Nana Kofi Marfo II diese Position des „Nkosuohene“ ausfüllte.

Amtseinführung Nana Kofi Marfo III, EinzugSo reisten zu Beginn der Osterferien 12 Mitglieder des CVJM Büschergrund nach Afrika, um am Osterwochenende die in mehreren Etappen verlaufende Zeremonie zur Krönung und Amtseinführung im Anwesen des Häuptlings live mitzuerleben. Sie konnten so Augenzeugen werden von traditionellen Ritualen, die uns Mitteleuropäern teilweise recht befremdlich erscheinen und einen Blick hinter die Aufgaben des Häuptlings und seines Ältestenrats werfen.

Traditionen sind für die Ghanaer sehr wichtig. So ist der Häuptling die wichtigste Person einer Stadt. Obwohl die politische Macht bei dem Bürgermeister liegt, kommen dem Häuptling und seinem Ältestenrat doch wichtige Aufgaben zu. In seiner Position einem Monarchen entsprechend ist er der Schutzherr der Stadt – der traditionelle Führer – und genießt den tiefen Respekt aller Einwohner.

Der Ehrenhäuptling für Entwicklungsaufgaben gehört zum Ältestenrat des Häuptlings und diese Rolle ist keinesfalls nur ein Ehrenamt, sondern bringt viele Aufgaben und Verantwortung für ca. 400000 Menschen mit sich. Bernhard, der Konongo gerne als sein zweites Zuhause bezeichnet, tritt damit ein wichtiges Amt an – unter seinem neuen Namen Nana Kofi Marfo III, unter dem er ab jetzt anzusprechen ist. Die Position ist zugleich auch eine große Chance für die Entwicklungsarbeit vor Ort, auch um die Arbeit des CVJM in Konongo weiter auszubauen.

Nana Kofi Marfo III, Gottesdienst AmtseinführungAbgeschlossen wurde die Zeremonie zur Amtseinführung am Ostersonntag mit einem 3-stündigen Gottesdienst in der Methodist-Church of Konogo, bei dem auch Nana Kofi Marfo III einige Worte an die versammelte Gemeinde richten konnte.

Welche Aufgaben im Detail auf Bernhard zukommen wird bisher noch mit Spannung erwartet, ein regelmäßiger Besuch der Kleinstadt ist auf jeden Fall vorausgesetzt.

Am Rande der Feierlichkeiten in Konongo blieb aber auch genug Zeit zum kulturellen Austausch in die andere Richtung.

Büschergrunder Ostereierfärben im YMCA KonongoSo nutzten die Büschergrunder die österliche Gelegenheit, um den afrikanischen Freunden den Brauch des Eierfärbens näher zu bringen. Die Eier wurden anschließend auf dem Gelände des YMCA-Centers versteckt und auch extra aus Deutschland mitgenommene Schoko-Hasen vermittelten heimatliche Oster-Gewohnheiten. Die Kinder des YMCA-Kindergartens und der Kindertagesstätte hatten ihren Spaß.

Noch bis Dienstag bleibt die Büschergrunder Gruppe in Konongo, bevor es dann per Kleinbus für einige Tage noch nach CapeCoast an der Atlantik-Küste weitergeht. Hier ist der tropische Regenwald noch ganz nah zu erleben, aber auch Spuren des Sklavenhandels vor einigen Jahrhunderten noch gut sichtbar. Nach einem kurzen Stopp in Accra erwarten wir unseren neuen König samt seinem Gefolge am kommenden Samstag gegen Mittag zurück in Büschergrund.

Auf jeden Fall jetzt schon vormerken:

am 27.April 2018 werden alle Teilnehmer der Ghana-Reise im Rahmen eines großen Informationsabends im Gemeindezentrum Büschergrund über ihre Erfahrungen berichten. Infos folgen.

Herzliche Einladung dazu – auch an (Noch-)Nicht-CVJMer 😉

 

Allgemein CVJM Events

Jahresabschluss-Wanderung mit Wintergrillen am 29.12.

Der Vorstand lädt alle, die sich zur „CVJM-Familie“ Büschergrund zählen, zu einer Jahresabschluss-Wanderung mit anschliessendem Wintergrillen für Jung, Mittel und Alt ein.

Treffpunkt ist am Freitag, dem 29.12.2017, um 18:00 Uhr beim Gemeindezentrum Mühlenstraße.

Von dort laufen wir einige Kilometer (Strecke ist noch in Arbeit oder ergibt sich spontan), um danach bei Würstchen und Getränken an einem schönen Grillplatz den Abend miteinander ausklingen zu lassen.

Um die (Un-)Mengen an zu beschaffenden kulinarischen Genüssen besser planen zu können, wird um eine informelle Anmeldung bis zum 26.12. (2.Weihnachten) gebeten.

Ganz einfach über diesen Button:

button_JaBinDabei

Wir freuen uns auf eine klasse Runde mit vielen altbekannten und erst recht vielen neuen Gesichtern!

 

(P.S.: Der Vorstand tut sein Möglichstes, um für passendes Winterwetter zu sorgen. Sollte es nicht klappen: demnächst sind ja wieder Wahlen …. 😉 )

Allgemein CVJM Kreisverband Siegerland Events Musik Posaunenchor

Kreisposaunenfest im Kurpark – ein Nachbericht

Wer es noch nicht gelesen hat:

Zum KPF2017 am 10. September gibt es einen ausführlichen Nachbericht auf Freudenberg-Online.

Hier geht’s zum Beitrag …

Screenshot FOnl-Beitrag Kreisposaunenfest 2017

Allgemein CVJM Büschergrund Events Jungschar Musik Posaunenchor Teenkreis

Aktiv beim Dorffest Büschergrund

CVJM-Pavillon am Dorffest Büschergrund 2017Vielfältig aktiv war der CVJM beim Dorffest Büschergrund am ersten Juli-Wochenende. Obwohl – kulthitparty-bedingt – wohl die wenigsten der am Samstag in aller Frühe angetretenen Aufbauhelfer mehr als 3 Stunden Schlaf gehabt hatten, konnte sich der Pavillon mit seiner reichhaltigen und anspruchsvollen Ausstattung am Ende doch wirklich sehen lassen.

Jugend-Lounge, CVJM-Stand Dorffest Büschergrund 2017Chillige Jugend-Lounge, Gamer-Ecke, Infos, Spiele, Gespräche und vor Allem die Premiere des Jungschar-Zeltlager-Epos „100 Jahre in 2 Stunden“ auf Groß-Bildschirm sorgten immer wieder für reichhaltige Besucherströme 😉

Posaunenchor Büschergrund, Gottesdienst Dorffest 2017Wichtige Akzente für die gute Laune lieferten zudem der CVJM-Vorstand beim Bon-Verkauf am Samstag und der Posaunenchor beim ökumenischen Gottesdienst im Festzelt am Sonntag.

Etliche weitere Einzel- und Team-Einsätze von Büscher CVJMern – an diesem Wochenende und in unzähligen Stunden davor – trugen mit zu einem rundherum gelungenen Fest für ganz Büschergrund bei. Wir hatten alle Spaß !

 

Dafür allen Akteuren an dieser Stelle herzlichen Dank!

Ökumen. Gottesdienet, Dorffest Büschergrund 2017

 

 

CVJM Büschergrund Events Posaunenchor

2. Pfingsten – Open-Air-Gottesdienst des CVJM

Einladung OpenAir-Gottesdienst 2.Pfingsten 2017„Regenwetter“ wird ggf. an dieser Stelle am Pfingstmontag bis 8:34 Uhr mitgeteilt.

Heißt: wenn hier nix steht, ist Sonne – und damit der Gottesdienst draußen bei der Schule.

Ganz einfach!

CVJM Musik

We proudly present…. CONNECT die CVJM Band !

Wir freuen uns mitzuteilen, dass es einen Neuzugang beim CVJM Büschergrund gibt!

Es handelt sich um die Band CONNECT.

Band "Connect" des CVJM BüschergrundIm folgenden stellt Ann-Kristin Wiese die Band und ihre Entstehungsgeschichte vor:

„Wir sind CONNECT, das bedeutet auf Deutsch „Verbinden“. Wir haben uns zusammen getan, weil wir der Gemeinde die neuere christliche Musik näher bringen möchten. Zudem möchten wir die Musik in der Kirche ein wenig ansprechender für die Jugend machen und das nicht nur im Gottesdienst, sondern auch bei Jugendgottesdiensten und ähnlichem in unserer Gemeinde.

Wir spielen nicht nur, um die neuere Musik unserer Gemeinde näher zu bringen, sondern weil wir es gerne tun und es einen Weg darstellt Gott Ehre zu erweisen.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind wir vier Sänger Helen Alfes, Jan-Michel Wiese, Johanna Reifenberger und Linda Münker; zwei Violistinnen Anna Kalke und Jenny Harmsen; ein Percussionist Lukas Reifenberger und am Piano Ann-Kristin Wiese.“

Wir als CVJM sind sehr gespannt und freuen uns auf viele schöne, gemeinsame Aktivitäten.