Tag Archives: kinder

Allgemein CVJM Kreisverband Siegerland Events Musik Posaunenchor

Kreisposaunenfest im Kurpark – ein Nachbericht

Wer es noch nicht gelesen hat:

Zum KPF2017 am 10. September gibt es einen ausführlichen Nachbericht auf Freudenberg-Online.

Hier geht’s zum Beitrag …

Screenshot FOnl-Beitrag Kreisposaunenfest 2017

Allgemein CVJM Büschergrund Jungschar Teenkreis

Ein Bericht über den Missionsbasar 2016 …

Stand der Neven-Subotic-Stiftung am Missionsbasar 2016 des CVJM Büschergrund
Stand der Neven-Subotic-Stiftung am Missionsbasar 2016 des CVJM Büschergrund

Die Neven-Subotic-Stiftung, eine derjenigen 5 Organisationen, denen in diesem Jahr der Reinerlös des Missionsbasars zugedacht wurde, hat als Dankeschön einen prima Blog-Beitrag verfasst. Alle weiteren Infos über dieses traditionelle Event am vorletzten Sonntag können wir uns hier sparen – denn alles steht in deren Artikel.

Besser hätten wir es selbst nicht gekonnt … 😉

Einfach unten auf die eingebettete Seite klicken und Artikel lesen!

 

Der Missionsbasar in Büschergrund sammelt für die Neven Subotic Stiftung – Neven Subotic Stiftung

Allgemein CVJM weltweit

Doppelte YMCA-CVJM-Jubiläumsfeier unter Palmen

Prampram, YMCA-Austausch unter Palmen10 Tage Gemeinschaft mit den ghanaischen Freunden und Geschwistern des YMCA Konongo waren bereits ein einmaliges Erlebnis für die 9 Büschergrunder CVJM-Vetreter. Neben den vielen Alltagsimpressionen gehörten die Jubiläumsfeier zu 30 Jahren Partnerschaft und die feierliche Einweihung der letzten Ruhestätte von Fritz Pawelzik alias „Nana Kofi Marfo II“ auf dem Gelände „unseres“ YMCA-Centers in Konongo sicher zu den besonderen „historischen“ Momenten.

Abschied vom YMCA Konongo, HandshakeMitte letzter Woche hieß es dann, in Konongo Abschied zu nehmen, denn mit dem Fernbus ging die Reise zurück in Richtung Accra und von dort in einem anstrengenden 2-Stunden-Trip durch die Rush-Hour von Accra und der Hafenstadt Tema ins Küstenörtchen Prampram.

Der Nationalverband des YMCA Ghana hatte gemeinsam mit dem CVJM Westbund in ein Hotel direkt am Atlantikstrand geladen, um gemeinsam mit allen Vereinen auf ghanaischer und auf Westbund-Seite die 30 Jahre Ortsvereinspartnerschaft zu feiern.

Prampram, Workshop YMCA Ghana und CVJM WestbundVor der Feier stand aber zunächst die Arbeit: am Donnerstag und Freitagvormittag wurden von den knapp 40 nach Ghana gereisten Mitarbeitern von Westbund-CVJMs und den Vetretern der jeweiligen ghanaischen Partner-YMCA in etlichen Workshops, Gesprächsrunden und Präsentationen die Erfahrungen aus 3 Jahrzehnten zusammengetragen und mögliche Strategien der Partnerschaftsarbeit für die Zukunft definiert. Was funktioniert und was nicht? Welche Erwartungen sind da und wie kann man – in beide Richtungen – voneinander profitieren?

Gruppenfoto mit Gabriel "Banana", YMCA-Regionalsekretär aus Kumasi

Trotz der teils anstrengenden äußeren Bedingungen hatte der direkte Austausch mit den vielen neu kennengelernten Geschwistern in der internationalen CVJM-Familie irgendwie etwas Wunderbares …

Prampram, YMCA-BeachpartySchließlich konnte nachmittags die große YMCA-Beachparty starten. Zwischen Meeresrauschen, frischen Kokosnüssen und lauten Reggae-Beats übernahmen die Büschergrunder in gewohnter Weise bald die Initiative und sorgten schnell für Stimmung. (Es ist erstaunlich, zu welchen Bewegungen manche CVJMer in der Lage sind …). So ließ sich der letzte Abend in Ghana nochmal in vollen Zügen genießen 😉

YMCA Accra, Jubiläum 50 Jahre TTCMorgens dann gemeinsame Abfahrt zum YMCA-Center in Accra, um dort das 50-jährige Bestehen des von Fritz Pawelzik in den 1960er Jahren aufgebauten YMCA Technical Training Center (TTC) zu feiern. Die Idee dieses Berufsausbildungszentrums war damals sicher revolutionär; etliche Hundert Studenten haben seitdem hier beim YMCA eine für ghanische Verhältnisse wohl einmalige Grundlage für ihr Berufsleben erhalten, um damit ihren Beitrag bei der Entwicklung Ghanas zu leisten.

YMCA Ghana, 50 Jahre TTC, Anschneiden GeburtstagstorteNach dem Anschneiden der Geburtstags-Sahnetorte (bei 30 Grad knallesonne!) war es dann endgültig an der Zeit, sich von unseren ghanischen Freunden (einstweilen) zu verabschieden und uns auf den Heimweg in Richtung Flughafen zu machen.

Zurück im deutschen Regenherbst, bleiben uns die neuen (oder wieder erneuerten) Erinnerungen an ein skuriles, buntes, lautes, armes, reiches, wunderschönes Land und an viele freundliche Menschen innerhalb und außerhalb der weltweiten YMCA-Familie. Gerne möchten wir alle Interessierten zu gegebener Zeit daran teilhaben lassen und dabei auf Büschergrunder Seite das Jubiläum nachholen.

CVJM Büschergrund und YMCA Ghana auf einer Welle
CVJM Büschergrund und YMCA Ghana auf einer Welle

Es war klasse, dass wir diesmal mit einer richtig großen und jungen Büschergrunder Gruppe diese Ghana-Reise erleben konnten und sind dankbar, vor Unfällen, Krankheiten und sonstigen Unannehmlichkeiten bewahrt geblieben zu sein (naja, sofern bis nächste Woche die Malaria nicht doch noch durchkommt … 😉 ).

Wir freuen uns auf den Gegenbesuch unserer Geschwister vom YMCA Konongo beim CVJM Büschergrund bereits im nächsten Jahr. Akwaaba – Willkommen!

Abschied vom YMCA KonongoMehr Infos zur YMCA-Arbeit in Ghana und auch unserer Reise finden sich übrigens auch im Blog von Eckard Geisler auf der Westbund-Website:
30 Jahre Ortsvereinspartnerschaften mit dem YMCA Ghana – CVJM-Westbund

Allgemein CVJM Büschergrund CVJM weltweit

Mema mo aha! – Viele Gruesse aus Konongo!

Gruppenfoto YMCA Konongo
Gruppenfoto nach der 30-Jahr-Feier

Hallo und viele sonnige, 30 Grad heisse afrikanische Grüße senden hiermit 9 Büschergrunder CVJMer von unserem Partnerverein YMCA Konongo. Wir sind hier, um das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft mit unserem CVJM zu feiern.

Von Accra aus ging es am 2. Tag unserer Reise direkt mit dem Bus nach Konongo (Klimaanlage auf etwa gefühlten 5 Grad!) ins YMCA-Center. Seitdem: Marktbesuche, Familien treffen, Kakao-Plantagen, tropische Regengüsse, rohe Fische, gebackene Hühnerfüße, hupende Auto, Spass und Lachen ohne Ende … und vor allem: viele nette Menschen und Freunde treffen.

Trotzdem läßt sich Ghana mit Worten eigentlich nicht beschreiben, daher versuchen wir, mit ein paar Bildern etwas von der Stimmung wieder zu geben.

Konongo DayCare (Methodist Church)
Mit Seifenblasen lassen sich Kindergartenkinder immer wieder faszinieren.
Marktbesuch in Konongo
Marktbesuch in Konongo
Waschtag im YMCA-Center
Waschtag im YMCA-Center
Mittagessen unter Orangen in Christopher's "village" - Karibikfeeling
Mittagessen unter Orangen in Christopher’s „village“ – Karibikfeeling

 

Allgemein Jungschar

Fahrradrallye in Büschergrund

Am Donnerstag ist es soweit: die 38. Fahrradrallye des CVJM-Kreisverband Siegerland findet in Büschergrund statt. Wir freuen uns auf einen ganz bunten und unterhaltsamen Tag. Schaut gerne vorbei, die Zentralveranstaltung findet am Schulzentrum statt, direkt daneben starten auch ab ca. 14 Uhr die Crossläufe, da gibt es einiges zu sehen!

Auch das Wetter bekommt immer bessere Prognosen – wir dürfen gespannt sein. 


Eins ist sicher: Mit Jesus Christus mutig voran!

CVJM Büschergrund

Die blu:boks im ZDF

Im Mai waren wir mitavatars-000028578436-y9mx8y-t200x200 einer netten Gruppe vom CVJM Büschergrund in Berlin. „Auf Bonhoeffers Spuren“ lautete das Thema des Wochenendes. Trotz des Themas ließen wir es nicht aus, uns die blu:boks berlin, von Gründer und Mit-Geschäftsführer Torsten Hebel, zeigen zu lassen. Eine tolle und unterstützenswerte Arbeit, von der wir dort erfahren haben.

Wer mehr über die blu:boks wissen möchte darf sich das heutige Mittagsmagazin des ZDF anschauen. Bei Minute 36:27 stellt Astrid Spiegelberg vor wer Torsten Hebel ist und was der Sinn der blu:boks ist. Schaut es euch an und teilt den Link gern weiter.

 

www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2201860/mittagsmagazin-vom-21.-Juli-2014


 

Infos zu blu:boks berlin findet ihr auch unter www.bluboksberlin.de oder www.facebook.com/bluboks – heute startete übrigens auch die Freizeit der blu:boks in Dänemark 😉

 

CVJM CVJM Kreisverband Siegerland

Herzliche Einladung zum Kreisfest 2014!

10344345_476653039134346_411480224028998107_o

Jungschar

Dem Leben Zukunft

IMG_6964

Dem Leben Zukunft – Die Mädchenjungschar zu Besuch im Friedenshort bei Schwester Erika

Am heutigen Freitag haben wir mit 21 Mädels die örtliche Einrichtung Friedenshort in Freudenberg besucht.  Herzlich begrüßt und  fachkundlich geführt von Schwester Erika warfen wir einen Blick in Kapelle, Wohnzimmer, Speisesaal und Festhalle der Schwestern, die dort seit 1957 wohnen und erfuhren viel über deren Arbeit, hier und auch anderswo. Das größte Anliegen der Schwestern und bundesweit rund 1000 Mitarbeitern ist es, ihren christlichen Glauben durch diakonischen Dienst am Nächsten praktisch werden zu lassen.  Kinder, die aus schwierigen Verhältnissen kommen, Kranke, Alte und gesellschaftlich Abgeschriebene werden, so Schwester Erika, im Hort des Friedens aufgenommen. „Dem Leben Zukunft – Das glauben wir. Das hoffen wir. Danach handeln wir“ lautet das Motto des Friedenshortes und dies wurde uns durch einen kleinen Film und die Klärung aller unserer Fragen ganz deutlichIMG_6956.

Allgemein Jungschar

Fackeln im März

20140307-222358.jpg
Andacht zum Thema „Licht“

Mit 83 Leuten in der Dämmerung bis dunklen Abend durch den Wald laufen – wer macht das nicht? Schade! Denn soeben hättest du die Chance gehabt!

Die vier Jungscharen aus Freudenberg und Büschergrund trafen sich um 18 Uhr am Freudenberger Gemeindehaus und marschierten los. Es ging über Seelbachsecke, am Hof Pelikan entlang, Richtung Hohenhain. Rechts abgebogen wurde erst einmal selbst getestet wie es sich anfühlt im dunklen Wald mucksmäuschenstill zu warten. Aber worauf? Auf das Signal, dass es weitergeht! Keine wurde erschreckt oder sollte in Panik versetzt werden. Es ging um das Gefühl, die Angst, über die man sich irgendwann bewusst wird. Allein im Wald? Keine Orientierung im Dunkeln? Nein, wir brauchen uns nicht zu fürchten, Jesus möchte ein Licht für uns sein. Wie auch die Fackeln uns den Weg hell machen, so möchte Jesus für uns leuchten und uns Orientierung geben. Davon erzählte uns dann Stefan, nachdem wir am Hohenhainer Tunnel vorbeigegangen waren. Dann ging es auf direktem Wege zur Festwiese,

Einige junge Männer aus dem Büscher Vorstand mit familiärer Unterstützung hielten über 100 gegrillte Würstchen bereit, dazu gab es ein kühles Getränk, Vielen Dank!

Dann war der Abend auch schon wieder vorbei, gemeinsam bestritten wir die letzten Meter zum Schulzentrum in Büschergrund, wo die Eltern bereits auf ihre Kinder warteten.

Eine nette Aktion, es macht immer wieder Freude mit so vielen unterschiedlichen und dennoch netten Menschen etwas gemeinsam zu unternehmen. Vielen Dank an alle Kinder, die mitgelaufen sind, aber auch an die Eltern, die unsere Arbeit so unterstützen!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

 

CVJM CVJM Büschergrund CVJM Kreisverband Siegerland Jungschar

Eine großartige Zeit…

2013-12-08_alle2

… durften die 67 Grundkursler in den Herbstferien und am vergangenen Wochenende in Wilgersdorf erleben. Viele neue Erfahrungen, ne Menge Wissen und viele neue Kontakte – das hat wohl die Gemeinschaft in den Tagen ausgemacht. So eine intensive Zeit hält auch noch länger vor und wir freuen uns, dass auch aus Büschergrund 5 junge Frauen teilnehmen konnten. Natürlich mit der Hoffnung auch in Zukunft von ihrem Know-How in Kindergottesdienst, Jungscharen und Teenkreisen profitieren dürfen. Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme an Anna, Jana, Denise, Eva und Deborah!

2013-12-08_bue

Am Samstag wurde fand dann in Kooperation mit eben diesem Grundkurs  der Jungscharfachtag statt. Insgesamt 160 Leute wurden dort in 9 verschieden Workshops in kreativen, informativen oder inhaltlichen Themen wie „Spieleklassiker“, „Kindesschutz“ oder „Cajon“ geschult und weitergebildet.

Das allerdings ist noch ein Bild der gesamten Grundkurs-Mannschaft:

2013-12-08_alle